So werden Sie Mitglied im TSV
Für den Beitritt zum TSV müssen Sie lediglich den AUFNAHMEANTRAG (PDF) downloaden und ausfüllen. Sämtliche Infos zu den Aufnahmegebühren, den jährlich anfallenden Kosten sowie den Sonderbeiträgen der einzelnen Abteilungen finden Sie auf Seite zwei des Aufnahmeantrags.
Den ausgefüllten Antrag entweder an die Geschäftsstelle des TSV schicken oder beim jeweiligen Übungsleiter abgeben.
Mitglied werden

Aktuelles

Tischtennis Doppelvereinsmeisterschaft 2022

  • Kategorie: News
  • Veröffentlicht: Montag, 23. Mai 2022 06:28
  • Geschrieben von Matthias Raith
  • Zugriffe: 21

Am 13.05.2022 fanden die Doppelvereinsmeisterschaften, mit 5 ausgelosten Doppeln statt. Nach spannenden und nervenaufreibenden Doppeln, im Duell jeder gegen jeden ergab sich folgender Schlussstand:

1. Nico/Matthias mit 4:0
2. Tobias/Hannes mit 3:1
3. Marcel F. /Andreas mit 2:2
4. Marcel R. /Christian mit 1:3
5. Thomas/Joachim mit 0:4

Somit ist der Vereinsmeister 2022 im Doppel
Nico Kapfelsperger und Matthias Raith. 

Danach wurde es noch ein langer Abend mit gutem Essen, schönen Gesprächen und jeder Menge Spaß.

 

Für weiter Bilder und Infos beachtet

unsere WEBSITE www.tt-badabbach.de

oder auf Facebook und Instagram

IMG_20220513_205000.jpg

Tischtennis Einzelvereinsmeisterschaft 2022

  • Kategorie: News
  • Veröffentlicht: Montag, 23. Mai 2022 06:27
  • Geschrieben von Matthias Raith
  • Zugriffe: 28
Am 20.05.2022 wollten, bei sehr heißen Temperaturen, 12 Spieler den Vereinsmeister
2022 ermitteln.
Nach dem Einspielen ergab die Gruppenauslosung folgende Gruppen.
 
Gruppe A         Gruppe B          Gruppe C          Gruppe D
Hannes            Oliver                Andreas            Matthias
Marcel F.          Jogi                   Nico                 Marcel R.
Lukas               Tobias               Thomas             Marcel S.
 
Nach einer spannenden Vorrunde wurde jede Platzierung ausgespielt.
Im Viertelfinale standen sich Hannes und Nico, Oliver und Marcel R., Andreas und Tobias
und Matthias und Lukas gegenüber.
 
Die vermeintlichen Favoriten setzen sich hier durch und so standen sich in den Halbfinals
Hannes und Matthias und Oliver und Andreas gegenüber.
 
Hier folgten sehr intensive und spannende Spiele bei denen sich letztlich
Matthias und Andreas knapp durchsetzten. Matthias mit 3:1 und Andreas mit 3:2.
 
Das Spiel um Platz 3 zwischen Hannes und Oliver war sehr spannend und schließlich konnte 
Oliver mit 3:2 gewinnen.
 
Das Finale zwischen Andreas und Matthias wogte hin und her und folgerichtig ging es hier in den 
5 Satz bei dem sich Matthias schließlich mit 12:10 durchsetzte und somit
Vereinsmeister 2022 ist.
 
IMG_20220520_211304.jpg
 
Der Endstand lautete
 
1) Matthias Raith
2) Andreas Roßmann
3) Oliver Darge
4) Johannes Pfann
5) Nico Kapfelsperger
6) Tobias Fehrer
7) Lukas Schlüter
8) Marcel Raith
9) Marcel Fritzsche
10) Joachim Frühling
11) Thomas Schädlich
12) Marcel Schlüter
 
Nach der Siegerehrung durfte natürlich die anschließende Feier beim Wirt nicht fehlen.
Gutes Essen, nette Gespräche und eine Menge Spaß waren hier garantiert.
 
Für weiter Bilder und Infos beachtet
unsere WEBSITE www.tt-badabbach.de
oder auf Facebook und Instagram

Transferhammer: Bad Abbach verpflichtet Sepp Schuderer

Der sportliche Leiter freut sich auf den Transfercoup.
Die Mannschaft bleibt bis auf wenige Ausnahmen zusammen.

Seit 2010 spielt der TSV Bad Abbach durchgängig in der Landesliga Mitte. In der aktuellen Saison lief es aber alles andere als nach Plan. Der TSV steht bereits als Absteiger fest. In der Bezirksliga soll ein Neuaufbau gestartet werden. Der sportliche Leiter Dietmar Beyer hatte bereits die Zusage eines Spielertrainers: „Trotzdem sagte er vor kurzem ab. Wir mussten uns nochmals auf die Suche machen. Und wir haben einen ganz großen Namen im Regionalfußball für uns gewinnen können“, erklärt Beyer froh. Am Montag nahm er Kontakt zu Sepp Schuderer auf. Bereits am Dienstag sagte dieser zu und stellte sich nach dem Abendtraining der Mannschaft vor.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir mit Sepp einen so kompetenten Mann für uns gewinnen konnten. Er ist alles andere als ein Lückenbüßer. Für uns ist er wie ein Sechser im Lotto“, erläutert Beyer. Schuderer freut sich auf seine neue Aufgabe. Und er ist überzeugt davon, diese meistern zu können: „Bad Abbach setzt auf junge Spieler, möchte in der Bezirksliga möglichst schnell Fuß fassen. Ich mag es, Nachwuchstalente zu fördern, zu fordern und zu formen.“

Beyer ist sicher, dass er für die kommenden Aufgaben genau den richtigen Mann hat verpflichten können. „Sepp hat bei zahlreichen Vereinen unter Beweis gestellt, zu was er in der Lage ist. Er ist ein Top-Mann, dem ein ausgezeichneter Ruf vorauseilt“, lobt Beyer, der mit Sepp Schuderer die wohl wichtigste Personalie hat verkünden können. Die Mannschaft bleibt bis auf Peter Dizdar (Ziel unbekannt) und Max Legler (SpVgg Weiden) zusammen. „Es kommen wieder einige junge Talente aus dem Jugendbereich nach. Und natürlich halten wir Augen und Ohren in Bezug auf punktuelle externe Verstärkungen offen. Egal, was sich noch tun wird, haben wir für die Bezirksliga eine schlagkräftige Mannschaft beisammen“, berichtet Didi Beyer, der Schuderer schon lange kennt. Die beiden schätzen sich: „Auf das Wort von Dietmar ist Verlass. Er hat in den letzten Jahren viel bewegt. Wir beide gehen zuversichtlich an die neuen Herausforderungen heran.“

Sepp Schuderer gibt unumwunden zu, dass er die ein oder andere Anfrage vorliegen hatte. Eine sogar aus der Landesliga Mitte. „Es war aber nicht das richtige dabei. Und wenn ich etwas mache, dann muss ich vom Konzept vollkommen überzeugt sein. Und das vom TSV sagt mir sehr zu“, erklärt der Übungsleiter, der Donaustauf 2019 in die Bayernliga geführt hat. Den TSV Bad Abbach verfolgt Schuderer schon lange. „Dort wurde und wird überragende Arbeit geleistet. Nun möchte ich mithelfen, nach dem Abstieg eine neue Mannschaft aufzubauen, die sich in der Bezirksliga von Beginn an zurechtfinden kann.“ Er weiß um die Schwere der Aufgabe: „Egal, gegen wen du als Absteiger antrittst, die Gegner werden heiß sein. Schließlich spielte Abbach nicht umsonst zwölf Jahre in der Landesliga.“ Sicherlich benötige der Umbruch eine gewisse Zeit. Und diese möchten die Verantwortlichen des TSV ihrem neuen Coach, der über immens viel Erfahrungen und ein riesengroßes Netzwerk verfügt, auch einräumen. Man erwartet keine Wunderdinge, sondern solide, kompetente Arbeit.

TSV Bad Abbach hat einen neuen Vorstand

  • Kategorie: News
  • Veröffentlicht: Samstag, 04. Dezember 2021 00:54
  • Geschrieben von Steffen Kreidemeier
  • Zugriffe: 395

Aufatmen bei Bad Abbachs größtem Verein. Ihm drohte die Auflösung, nun hat er wieder einen Vorsitzenden.

„Ich nehme die Wahl an“ – es waren erlösende Worte für den TSV Bad Abbach, die Markus Krammel am Mittwoch bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung sprach. Bedeuteten sie doch, dass Bad Abbachs größter Verein wieder einen Vorsitzenden hat. Einstimmig hatten ihn die 28 Anwesenden gewählt.

Damit ist der Krisenmodus, in dem sich der Sportverein seit der Jahresversammlung im Sommer befand, beendet, die drohende Auflösung ist vom Tisch. Obendrauf kommt, dass Krammel nicht alleine an der Spitze steht, sondern der Verein mit Patrick Kirst und Stefan Raith auch einen zweiten und einen dritten Vorsitzenden hat.

Einladung außerordentliche Mitgliederversammlung 01.12.21

  • Kategorie: News
  • Veröffentlicht: Freitag, 12. November 2021 11:37
  • Geschrieben von Steffen Kreidemeier
  • Zugriffe: 927

Am 01.12.2021 findet um 19:15 Uhr
im Hotel Cafe Rathaus "Zum Fischerwirt" (Kaiser-Karl-V.-Allee 6, 93077 Bad Abbach)
eine außerordentliche Mitgliederversammlung statt.

Einziger Tagesordnungspunkt ist die Neuwahl des 1. Vorstands.
Es sind alle Mitglieder dazu eingeladen.

Es gilt die Zugangsregelung 2G nach § 17 BayIfSMV.

Gerner Cup

Termine

Login

Mitglied werden

Besucher seit 2017

Heute 42

Gestern 379

Woche 814

Monat 8522

Insgesamt 305068

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Über uns

Inselstraße 4
93077 Bad Abbach
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Werden Sie Mitglied im TSV Bad Abbach!