So werden Sie Mitglied im TSV
Für den Beitritt zum TSV müssen Sie lediglich den AUFNAHMEANTRAG (PDF) downloaden und ausfüllen. Sämtliche Infos zu den Aufnahmegebühren, den jährlich anfallenden Kosten sowie den Sonderbeiträgen der einzelnen Abteilungen finden Sie auf Seite zwei des Aufnahmeantrags.
Den ausgefüllten Antrag entweder an die Geschäftsstelle des TSV schicken oder beim jeweiligen Übungsleiter abgeben.
Mitglied werden

Aktuelles

TT-Abschlussbericht 2018/2019

1. Mannschaft Herren (Bezirksliga West)

Die 1.Mannschaft wollte aufsteigen und hat es leider nicht geschafft. Im Relegationsspiel hatte man keine Chance gegen Stamsried, aber den Aufstieg hat man nicht in diesem Spiel aus der Hand gegeben, sondern schon in der regulären Saison. Am kämpferischen Aspekt lag es nicht, aber in diesen Spielklassen muss man einfach immer komplett antreten um vorne mit zu spielen. 

Am Ende bleibt eine Saison mit der man zufrieden sein kann, leider aber auch nicht mehr. Es wäre mehr drin gewesen. Eine kleine Chance zum Aufstieg ist aber noch, aufgrund Ligenverschiebungen gegeben.

2. Mannschaft Herren (Bezirksklasse A)

Leider hat es auch die 2. Mannschaft nicht geschafft aufzusteigen, aber hier lag es definitiv an dem starken Verein aus Regensburg, dass man den direkten Aufstiegsplatz nicht erreicht hat. In der Relegation konnte man sich gegen Breitenbrunn klar durchsetzen aber gegen Kareth-Lappersdorf reichte es nicht.

Aber lamentieren hilft nicht, die 2. Mannschaft kann stolz auf das Erreichte sein.

3. Mannschaft Herren (Bezirksklasse C)

Die Zielsetzung für die Saison 2018/19 war einfach formuliert: Besser abschneiden als in der letzten Spielzeit, in der man sich erst zum Ende der Rückrunde vom Tabellenende absetzen konnte. Doch inwieweit das in der neugeformten Bezirksklasse C möglich war, konnte natürlich niemand vorhersagen.

Am Ende steht ein guter 5. Platz. Und v.a. dass man den Spitzenreiter zu Hause besiegen konnte und man auch sonst durchweg gute Ergebnisse erzielte. Die 3. Mannschaft war die positive Überraschung der Saison 2018/2019. 

Jugendmannschaften

Die Jugendmannschaften lieferten durchweg ein positives Bild ab. Die 1. Jugendmannschaft belegt im ersten Jahr in der Bezirksliga den guten fünften Platz und darauf dürfen die Spieler besonders stolz sein. Die 2. Jugendmannschaft schaffte in der Bezirksklasse einen Podestplatz. Für diese neuformierte Mannschaft stellt der 3. Platz eine herausragende Leistung dar und alle können stolz auf das Erreichte sein. Die 3. Jugendmannschaft belegte in der gleichen Liga einen tollen 7. Platz. Denn diese Mannschaft wurde erst vor der Saison gegründet und man kann schon riesige Fortschritte erkennen.

Alles in allem ist die TT-Abteilung mit der abgelaufenen Saison zufrieden. Der große Ausreißer nach oben blieb dieses Mal, im Herrenbereich, leider aus.

Nachruf Helmut Richter

Mit großer Betroffenheit mussten wir erfahren, dass am Freitag, den 26. April 2019, unser ehemaliger Vorstand und geliebter Sportfreund Helmut Richter, im Alter von nur 63 Jahren, seiner schwereren Krankheit erlegen ist. Helmut war über 15 Jahre lange Mitglied beim TSV Bad Abbach und immer mit Herz und Seele Vereinsmitglied. Trotz vielem Stress lies er sich 2009 selbstlos zum 1. Vorstand wählen um dem Verein zu helfen. In seiner Amtszeit schaffte es Helmut viele Verbesserungen und Neuerungen zu installieren. Durch Ihn wurde beispielsweise die Flutlichtanlage auf der Freizeitinsel finanziert, oder auch die gesamte Innenausstattung im Vereinsheim erneuert.

Mit Helmut verlieren wir nicht nur ein sehr engagiertes Mitglied (Auch über seine Tätigkeit in der Vorstandschaft hinaus), sondern auch einen sehr sympathischen Menschen, der immer sehr gerne als Gast, zusammen mit seiner Frau und seiner Tochter, bei den Fußballspielen der ersten Mannschaft gesehen wurde. Mit seiner freundlichen, ehrlichen und offenen Art war Helmut nicht nur beim TSV, sondern in ganz Bad Abbach sehr beleibt.

Wir werden unseren Helmut Richter immer in guter Erinnerung behalten.
Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt seiner Familie.

Vorstandschaft des TSV Bad Abbach e.V.
im Namen aller Mitglieder

Aufstiegsrelegation für die 1. und 2. TT-Herrenmannschaft

TSV BAD ABBACH I

Die 1. Tischtennis-Herrenmannschaft des TSV Bad Abbach hat den direkten Aufstieg in die Bezirksoberliga leider verpasst. Im Spitzenspiel gegen den Tabellenführer musste man sich klar mit 9:3 geschlagen geben. An diesem Abend lief für die Abbacher nichts zusammen und so war die Niederlage verdient. Das letzte Saisonspiel wurde gegen Kareth-Lappersdorf mit 9:4 gewonnen.
Jetzt wartet das Aufstiegrelegationsspiel, am 04.05.2019 um 18:00 Uhr, in, und gegen Stamsried, die den Relegationsplatz in der Bezirksoberliga erreicht haben. Einmal alles geben und der Aufstieg kann doch noch erreicht werden.

TSV Bad Abbach II

Bei der 2. Mannschaft konnte man sich schon länger auf die Relegation einstellen. Die letzten Spiele wurden allesamt nochmal gewonnen und so blickt man positiv gestimmt auf die Aufstiegsrelegation zur Bezirksliga. Diese findet am 04.05.2019 in Lappersdorf. Um 10:00 Uhr muss man gegen Kareth-Lappersdorf ran, und um 14:00 Uhr wartet Breitenbrunn. Auch hier kann man mit einer geschlossenen Leistung den Traum noch wahr werden lassen.

Die gesamte Abteilung steht hinter euch Jungs und gemeinsam können wir es schaffen.

1. TT-Herrenmannschaft mit wichtigem Auswärtserfolg

ASV Neumarkt - TSV Bad Abbach

An diesem Spieltag hieß es schon "Top oder Flop" für die TT- Herren des TSV. Bei einer Niederlage konnte man sich fast schon vom direkten Aufstiegsplatz verabschieden. Bei einem Sieg war man voll dabei. Da versprach das Spiel gegen den Tabellendritten aus Neumarkt viel Spannung und auch Emotionen. Leider, dass muss man vorneweg sagen, mit negativen Emotionen des Gegners, dessen Spitzenspieler sich doch mal in Entspannung üben sollte. 

In den Doppeln ging es super los. Markus/Hannes verloren ihr Doppel nach hartem Kampf in 5 Sätzen, dafür zeigten Matthias/Christian, gegen das gegnerische Einserdoppel, eine hervorragende Leistung und gewannen im 5 Satz mit 12:10. Auch Andreas/Andreas zeigten nach 0:2 Rückstand eine bärenstarke Leistung und gewannen noch in 5 Sätzen. Somit führten die Abbacher 2:1.

In der ersten Einzelrunde gewannen Markus und Hannes ihre Spiele, vorne, souverän. Christian und Matthias konnten in der Mitte den Lauf nicht aufrecht erhalten. Christian verlor in 4 Sätzen und Matthias musste nach 5 hart umkämpften Sätzen dem Gegner gratulieren. Dafür punkteten hinten Andreas und Andreas doppelt. Beide gewannen ihre Spiele klar. Somit führten die Abbacher 6:3.

Jetzt kam ein schwächere Phase der TSVler. Vorne und in der Mitte gingen die Spiele allesamt verloren. Hannes und Markus verloren klar. Christian und Matthias verloren ihre Spiele in wiederum kampfbetonten 5 Sätzen. Nun musste man kontern, wollten die Abbacher noch den Sieg. Und dass schaffte man in beeindruckender Weise. Andreas und Andreas sowie das Schlussdoppel Markus/Hannes gewannen ihre Spiele souverän, zum viel umjubelten 9:7 Sieg.

Somit kommt es am 05.04. zum Schlüsselspiel um den direkten Aufstiegsplatz gegen Etterzhausen. Der Relegationsplatz ist den Abbachern aber schon sicher. Einmal noch alles geben und der Aufstieg in die Bezirksoberliga kann eingetütet werden.

Entscheidungswochen für die Tischtennis-Herrenmannschaften

1. Herrenmannschaft (Bezirksliga West)

Die 1. Mannschaft des TSV steht nach einer, bisherigen, guten Rückrunde punktgleich, mit Tabellenführer Etterzhausen, auf dem 2. Tabellenplatz. In den nächsten drei Wochen folgen die Spiele gegen Neumarkt (Tabellenplatz 3) und eben gegen den Tabellenführer aus Etterzhausen. Diese müssen auch noch gegen Neumarkt antreten. Somit haben es die Abbacher in der eigenen Hand den 1. Platz und damit den direkten Aufstiegsplatz in die Bezirksoberliga zu erreichen. Ansonsten müssen sie in die Aufstiegsrelegation.

2. Herrenmannschaft (Bezirksklasse West/Kelheim)

Bei der 2. Herrenmannschaft, die momentan den 2 Tabellenplatz belegt, ist die Situation ähnlich spannend. Nach vorne geht, leider, nichts mehr. Aber das Spiel gegen den Tabellendritten aus Abensberg wird Aufschluss darüber bringen, welche Mannschaft in die Aufstiegsrelegation darf. Den Abbachern genügt ein Unentschieden, da sie momentan 2 Punkte Vorsprung, auf Abensberg, haben.

Die ganze Abteilung steht hinter den Mannschaften und unterstützt sie nach Kräften. Historisches ist möglich, also pack ma's an.

3 Siege in 3 Rückrundenspielen

TSV BAD ABBACH - SEUBERSDORF

Die Geschichte dieses Spieles, zum Rückrundenauftakt für die 1. Mannschaft des TSV, ist schnell erzählt. Obwohl die Abbacher mit Ersatz aufgestellt waren, ging man als Favorit ins Spiel.
In den Doppeln brannte nichts an. Hannes/Fabi und Andreas/Matthias konnten ihre Doppel souverän gewinnen. Nur Stefan/Marcel mussten dem Gegner, nach hartem Kampf, gratulieren.
In den Einzeln gewannen sowohl Johannes, einmal in 3 und einmal in 5 Sätzen, Fabian und Matthias alle Einzel jeweils in 3 Sätzen und auch Andreas in 3 Sätzen, ihre Spiele. Lediglich Stefan und Marcel hatten nach guten Spielen, leider das Nachsehen.
Somit hieß es am Ende 9:3 für die Abbacher und die Pflichtaufgabe wurde souverän erfüllt.

TSV BAD ABBACH - ASV UNDORF

Auch im dritten Spiel der Rückrunde geben sich die Jungs vom TSV keine Blöße und gewinnen mit 9:4 gegen den Tabellenvierten aus Undorf.
In den Doppeln startete man gut, Hannes/Fabian und Christian/Oliver konnten ihre Doppel souverän gewinnen. Lediglich Matthias/Andreas mussten sich nach hartem Kampf knapp geschlagen geben. Somit stand es 2:1 für die Abbacher Jungs.
In der ersten Einzelrunde konnten 5 Einzelpunkte dazu gesteuert werden. Hannes, Matthias, Christian, Andreas und Oliver gewannen ihre Spiele alle sehr souverän. Lediglich Fabian musste sich, nach einem großartigen Spiel, ganz knapp in 5 Sätzen geschlagen geben. Und somit baute Abbach den Vorsprung auf 7:2 aus.
In der 2. Einzelrunde gelang vorne leider kein weiterer Punktgewinn. Beide Spiele wurden verloren. Aber in der Mitte machten Matthias und Christian gleich den Deckel drauf und das Spiel ging mit 9:4 an die Abbacher Jungs.
So steht man auch nach dem dritten Rückrundenspiel, mit drei Siegen, auf dem ersten Tabellenplatz und der Aufstieg in die Bezirksoberliga liegt weiterhin in der eigenen Hand. Das 2. Spiel gegen Siegenburg endete 9:4 für die Abbacher TT-Jungs.

Gerner Cup

Termine

Login

Mitglied werden

Besucher seit 2017

Heute 16

Gestern 37

Woche 16

Monat 1381

Insgesamt 55215

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Über uns

Inselstraße 4
93077 Bad Abbach
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Werden Sie Mitglied im TSV Bad Abbach!