So werden Sie Mitglied im TSV
Für den Beitritt zum TSV müssen Sie lediglich den AUFNAHMEANTRAG (PDF) downloaden und ausfüllen. Sämtliche Infos zu den Aufnahmegebühren, den jährlich anfallenden Kosten sowie den Sonderbeiträgen der einzelnen Abteilungen finden Sie auf Seite zwei des Aufnahmeantrags.
Den ausgefüllten Antrag entweder an die Geschäftsstelle des TSV schicken oder beim jeweiligen Übungsleiter abgeben.
Mitglied werden
ttheader.png

Spielberichte Rückrunde 2015-2016

  • Kategorie: Spielberichte
  • Veröffentlicht: Donnerstag, 26. Januar 2017 09:47
  • Geschrieben von Marc Weigl
  • Zugriffe: 279

TSV  I - TUS  ROSENBERG

Für die 1.Mannschaft stand zum Rückrundenstart gleich ein wichtiges Spiel gegen den Tabellenletzten an. Und alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung gewesen. Vorneweg, es stand am Ende ein 9:2 für die Abbacher aber so deutlich wie es dass Ergebnis aussagt, war es nicht.

In den Doppeln brannte wenig an. Markus/Wasi gewannen relativ souverän, genauso wie Hannes/Uli. Nur Thorsten/Raphi mussten sich geschlagen geben. Somit 2:1 für Abbach.
In der 1. Einzelrunde musste Markus über die volle Distanz gehen um zu gewinnen. Gleiches passierte beim Wasi. Auch Thorsten musste sich strecken um zu gewinnen. Einzig Uli spielte furios und gewann in 3 Sätzen. Raphi spielte konstant und gewann verdient.
Hannes hatte gegen Nedostup keine Chance. Somit hieß es 7:2.

In der 2.Einzelrunde machten Markus und Wasi den Sack, zum 9:2 Endstand gleich zu.


Der Sieg war wichtig und richtig und so kann es weitergehen, dann wird's was mit dem Klassenerhalt.


TSV II - KARETH LAPPERSDORF

Ein harter Brocken wartete zum Rückrundenauftakt auf die Abbacher. Ein Sieg wäre wichtig um sich weiter von den Abstiegsplätzen zu entfernen.

In den Doppeln ging es gut los. Matthias/Christian gewannen klar in 4 Sätzen. Andi/Herbert machten es genauso gut und gewannen
ebenfalls. Einzig Jochen/Stefan mussten ihr Doppel abgeben. Somit 2:1

In der ersten Einzelrunde konnte Andi gegen Schmidbauer, nach hartem Kampf, in 5 Sätzen gewinnen. Eine gute Leistung zeigte Andi dabei. Matthias konnte Fischer in 3 Sätzen in seine Schranken weisen.
In der Mitte ging nicht viel. Christian verlor etwas überraschend sein Spiel. Und auch Jochen hatte keine Chance und verlor in 3 Sätzen.
Hinten biss sich Herbert an seinem Gegner fest und gewann das hart umkämpfte Spiel, während Stefan seinem Gegenüber gratulieren musste. Somit 5:4 für die Abbacher.

In der zweiten Einzelrunde ging es spannend weiter.
Andi lag 0:2 zurück und spielte dann famos auf und besiegte Fischer noch in 5 Sätzen.
Matthias lag 2:0 vorne und hatte im 3.Satz zu zu machen, schaffte es aber nicht und verlor noch in 5 Sätzen.
In der Mitte spielte Christian besser und gewann folgerichtig sein Spiel. Auch Jochen lag 0:2 zurück um sein Spiel
nach einer klaren Leistungssteigerung noch zu gewinnen.
Hinten kämpfte sich Herbert in den 5 Satz, verlor aber etwas unglücklich das Spiel. Stefan machte dann mit einem souveränen
3:0 Sieg den Deckel auf den 9:6 Sieg der Abbacher. Super Jungs, ein ganz wichtiger Sieg.

LAABER II - TSV II

An diesem Abend ging der TSV als Favorit ins Rennen und wurde der Rolle auch gerecht. Am Ende stand ein klarer 9:4 Erfolg.
In den Doppeln machten es Christian/Matthias unnötig spannend, ehe sie im 5 Satz gewinnen konnten.
Andreas/Rashid schlugen das gegnerische Einserdoppel und Jochen/Stefan verloren recht unglücklich.
Somit 2:1 für Abbach.

In der ersten Einzelrunde konnte Matthias seinen Gegner klar in 3 Sätzen bezwingen und auch Andreas gewann in 3 Sätzen.
In der Mitte musste sich Christian ein bißchen strecken, gewann aber dennoch das Spiel verhältnismäßig locker.
Jochen musste seinem Gegner gratulieren, der gut spielte. Stefan schlug seinen Gegner locker in 3 Sätzen.
Rashid, der an diesen Abend für den verhinderten Herbert spielte, spielte gut mit aber er konnte seinen Gegner in den entscheidenden
Situationen nicht beikommen und verlor sein Spiel. Somit stand es 6:3 für Abbach.

In der 2.Einzelrunde bezwang Andreas seinen Gegner, während Matthias nach einem hundsmiserabligen Spiel gegen einen allerdings gut aufgelegten Gegner in 4 Sätzen verlor. Christian punktete in der Mitte und Jochen machte den Sack gleich zu, zum verdienten
9:4 Erfolg der Abbacher.

Somit hat man jetzt 4 Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze. Mannschaftlich einen klasse Leistung. Weiter Jungs.

TSV II - UNDORF II

An diesem Abend war harter Kampf angesagt und genauso kam es auch. Um jeden Punkt wurde gekämpft.
In der Doppelrunde ließen Christian/Matthias mal wieder nichts anbrennen und gewannen souverän 3:0.
Andreas/Rashid hatten gegen das gegnerische Einserdoppel keine Chance. Jochen/Herbert verloren nach
hartem Kampf in 4 Sätzen. Somit lagen die Abbacher Jungs 1:2 zurück.

In der ersten Einzelrunde fand in jedem Paarkreuz eine Punkteteilung statt.
Vorne gewann Andreas gegen Dobler und Matthias hatte gegen Bachhuber keine Chance.
In der Mitte gewann der Christian locker und Jochen verlor knapp.
Hinten verlor Herbert nach hartem Kampf und Rashid biss sich nach 0:2 Rückstand noch zum Sieg.
Somit lag man 4:5 zurück.

In der 2. Einzelrunde ging es aber aus Abbacher Sicht rund.
Andreas verlor gegen Bachhuber knapp in 5 Sätzen. Matthias gewann klar gegen Dobler.
In der Mitte gewann Steini wiederum klar und Jochen kämpfte sich ebenfalls zum Sieg.
Und weil es gerade so gut lief machten Herbert und Rashid hinten den Sack zu.
Auch das Entscheidungsdoppel war schon zu Gunsten der Abbacher gelaufen.

Somit stand am Ende ein 9:6 Sieg für die Abbacher Jungs die sich den Sieg, über harten
Kampf und Willen, erarbeitet und verdient haben. Den Abstiegsplätzen ist man wieder
ein Stück weiter entronnen. Auf geht's, weiter!

TSV II - REGENSTAUF

Ein ganz starkes Kaliber wartete an diesem Abend in der heimischen Arena auf die Abbacher Jungs.
Und man wusste dass es kein einfaches Spiel werden würde, und genauso kam es auch.

In den Doppeln ließen Christian/Matthias nichts anbrennen und gewannen klar in 3 Sätzen.
Andreas/Rashid verloren unglücklich gegen das gegnerische Einserdoppel in 4 Sätzen.
Axel/Stefan gewannen ihr Doppel mit gutem Spiel zur 2:1 Führung für die Abbacher.

In der 1.Einzelrunde verloren der Andi ganz knapp in 5 Sätzen, der Axel klar in 3 Sätzen und dazu noch
Matthias,der sich aus seinem Tief nicht befreien kann, in 4 Sätzen. Jetzt wurde es schon eng, hieß es doch 2:4.
In der Mitte machte Christian kurzen Prozess und gewann klar.
Hinten punktete Stefan nach gutem Spiel für die Abbacher und Rashid musste sich geschlagen geben.
Somit 4:5 aus Abbacher Sicht.

In der 2ten Einzelrunden wurde es vorne leider nicht besser, Gegen einen äußerst unfairen Gegner musste
sich Andreas in 5 Sätzen geschlagen geben. Axel verlor ebenfalls in 5 Sätzen. Somit 4:7, aber die Abbacher wollten
sich noch nicht geschlagen geben.
In der Mitte gewann Matthias endlich mal wieder ein Spiel. Ein zaghafter Aufwärtstrend ist erkennbar gewesen.
Christian wiederum zerpflückte seinen Gegner auf ganz schnelle Art und schon waren die Abbacher wieder dran.
Hinten musste sich Stefan in einem sehr gutem Spiel, seinen Gegner leider geschlagen geben.
Rashid kämpfte sich in seiner unnachahmlichen Art zu einem 5 Satz Sieg und so stand es 7:8.

Im Entscheidungsdoppel spielten Christian/Matthias gegen Bock/Zaspel. Da die Abbacher Jungs noch kein Doppel
verloren haben, waren sie Favorit und wurden dieser Rolle gerecht. Obwohl es die Gegner auch hier mit
fragwürdigen Mitteln versuchten im Spiel zu bleiben, gewann das Abbacher Doppel souverän in 3 Sätzen zum
umjubelten 8:8 Endstand.

Nun ist der Klassenverbleib endgültig gesichert und die nächste Saison kann kommen. Super gekämpft Jungs.

Besucher seit 2017

Heute 0

Gestern 63

Woche 63

Monat 1488

Insgesamt 14313

Über uns

Inselstraße 4
93077 Bad Abbach
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Werden Sie Mitglied im TSV Bad Abbach!