So werden Sie Mitglied im TSV
Für den Beitritt zum TSV müssen Sie lediglich den AUFNAHMEANTRAG (PDF) downloaden und ausfüllen. Sämtliche Infos zu den Aufnahmegebühren, den jährlich anfallenden Kosten sowie den Sonderbeiträgen der einzelnen Abteilungen finden Sie auf Seite zwei des Aufnahmeantrags.
Den ausgefüllten Antrag entweder an die Geschäftsstelle des TSV schicken oder beim jeweiligen Übungsleiter abgeben.
Mitglied werden
ttheader.png

Spielberichte Rückrunde 2013-2014

  • Kategorie: Spielberichte
  • Veröffentlicht: Donnerstag, 26. Januar 2017 09:25
  • Geschrieben von Marc Weigl
  • Zugriffe: 237

TSG LAABER II - TSV BAD ABBACH III

Mit gemischten Gefühlen fuhr man nach Laaber, da man sich nicht sicher war, wie es in der Rückrunde laufen würde, nachdem man in der Vorrunde mit viel Pech verloren hatte.
Zudem ist Laaber Tabellenführer und somit wusste man um die Stärke des Gegners.

Aber an diesem Abend sollte nichts anbrennen.
In den Doppeln zeigten Christian/Matthias eine super Leistung und gewannen klar in 3 Sätzen. Andi/Herbert spielten auch sehr gut und konnten ihr Doppel nach hartem Kampf gewinnen. Jochen/Stefan hatten mehr Probleme als erwartet, konnten schließlich aber doch ihr Spiel durchziehen und gewinnen.
Somit 3:0 für die Abbacher.

In der 1. Einzelrunde spielten sowohl Christian als auch Matthias gut, und konnten gegen stark aufgelegte Gegner jeweils im 5 Satz gewinnen. Somit 5:0!

In der Mitte hatte Andi an diesem Abend einige Schwierigkeiten, die er leider nicht ganz abstellen konnte und im 5 Satz verlor. Herbert fertigte seinen Gegner mit 3:0 ab. Somit 6:1!

Hinten konnte auch Jochen nach einer Leistungssteigerung ab Satz 4 das Spiel noch gewinnen.
Stefan spielte stark und gewann sein Spiel klar.
Somit 8:1 und die Chance den Gegner mit 9:1 ab zu fertigen. Und Steini machte dies indem er seinen Gegner 3:0 bezwang.

Ein wichtiger Sieg für die Abbacher die wieder an den Aufstieg glauben dürfen und einen auch in der Höhe verdienten Sieg eingefahren haben.

TSV BAD ABBACH III - SC REGENSBURG

An diesem Abend wartete eine harte Nuss auf die Abbacher die ohne Herbert antreten mussten.

In den Doppeln startete es schlecht. Lediglich Christian/Matthias konnten ihr Doppel souverän gewinnen.
Die anderen beiden gingen nach harten Kämpfen jeweils im 5.Satz verloren. Somit 1:2!

In der ersten Einzelrunde startete Christian mit einem souveränen 3.Satz Sieg. Matthias verlor mal wieder im
5 Satz ein Spiel. In der Mitte gewannen der Andreas und Jochen klar ihre Spiele. Hinten gingen dagegen beiden Partien von Stefan und Rashid verloren. Somit 4:5 und man war unter Zugzwang. Nach einer guten Motivationsansparache von Andi ging es in der 2 Einzelrunde gut los. Christian schlug Birkholz in 4 Sätzen und Matthias zelegte Seitz in 3 Sätzen. Somit 6:5!
In der Mitte gewann Andi sein Spiel und Jochen verlor im 5 Satz.
Hinten gewann Stefan gegen einen guten Gegner und Rashid verlor in 5 Sätzen. Somit 8:7 und Entscheidungsdoppel.
Christian/Matthias waren gut aufgelegt und konnten den Sack in 4 Sätzen zu machen und den 9:7 Erfolg eintüten.
Tja, hätte auch schief gehen können, deshalb sollte man die Spiele schon in Bestbesetzung angehen. Aber jetzt ist man erst mal Tabellenführer.
Weiter so Jungs!

DJK SB REGENSBURG IV - TSV BAD ABBACH III

Wieder ohne den verletzten Herbert reiste man nach Regensburg um den nächsten Sieg ein zu fahren.
Und es wurde ein kurzer Arbeitstag denn man fertigte den Gegner mit 9:1 ab.

In den Doppeln brannte dieses Mal gar nichts an. Alle drei wurden souverän gewonnen.
Vorne machte Matthias kurzen Prozess mit seinem Gegner. Christian musste etwas mehr kämpfen
um zu siegen, da sein Spiel an diesem Abend nicht so gut war.
In der Mitte gewann Andi klar und Jochen drehte einen 0-2 Rückstand, wehrte 5 Matchbälle ab und gewann
in 5 Sätzen.
Hinten verlor Rashid das einzige Spiel des Abends klar. Stefan spielte gegen Petz Gottfried, den alten Haudegen, super und besiegte ihn klar in 4 Sätzen.
Somit 8:1 für Abbach. Und Steini machte den Sack mit einem souveränen Sieg gleich zu und der Endstand
lautet 9:1 für Abbach. Zur Zeit ist man super drauf und wenn man die nächsten Spielen ebenfalls konzentriert bleibt ist der Aufstieg in greifbarer Nähe. Tabellenführer fühlt sich gut an, da muss man nur nach hinten schauen.
Weiter Jungs

TSV BAD ABBACH III - SV ZEITLARN II

Unsere Jungs wollten da weitermachen wo sie aufgehört haben, nämlich mit einem klarem Sieg.
Und dass sollte auch gelingen.
In den Doppeln ging es gut los. Christian/Matthias konnten relativ souverän gewinnen.
Andreas/Stefan spielten nicht ganz so gut und verloren folgerichtig.
Jochen/Rashid spielten gut und konnten ihr Doppel gewinnen.
Somit 2:1 für Abbach.
In der ersten Einzelrunde musste sich Christian dem furios aufspielenden Wolpert in 5 Sätzen geschlagen geben.
Matthias konnte sich gegen Beyer in 3 Sätzen durchsetzen.
In der Mitte gewann Andi klar. Jochen spielte gut und konnte in 5 Sätzen gewinnen.
Hinten zeigte Stefan eine starke Leistung und gewann verdient. Auch Rashid spielte gut und konnte seinen Gegner in 3 Sätzen besiegen.
Somit stand es schon 7:2 für Abbach.
In der zweiten Einzelrunde gewann Steini souverän in 3 Sätzen.
Matthias musste sich ebenfalls dem nicht schlechter werdenden Wolpert in 5 Sätzen geschlagen geben.
Und so war es Andi vorenthalten den Sack zu zu machen. Mit einigen Mühen gelang dies im 5 Satz gegen Schmid.
Somit gewinnt Bad Abbach das Spiel mit 9:3 und ist wieder einen Schritt näher am Aufstieg dran.
Konzentriert bleiben und weiter so Jungs.

TSV BAD ABBACH III - TTC KALLMÜNZ

An diesem Abend wollte man, vor dem Spitzenspiel gegen Undorf, nochmal ein Zeichen setzen und das gelang.
Am Ende stand ein souveränes 9:2 zu Buche.

In den Doppeln lief alles wie, fast, immer. Christian/Matthias siegten ohne Probleme mit 3:0
Andi/Stefan verloren ihr Doppel knapp. Jochen/Rashid bissen und kämpfen sich zum Sieg.
Somit 2:1 für Abbach.
In der ersten Einzelrunde fertigte Christian seinen Gegner mit 3:0 ab. Mit dem gleichen Ergebnis gewann Matthias gegen Knott. In der Mitte ging es so gut weiter. Andreas ließ seinem Gegner keine Chance und auch Jochen gewann relativ souverän. Somit 6:1.
Hinten gewann Stefan klar mit 3:0 und nur Rashid musste sich an diesem Abend dem unangenehmen Spiel seines Gegner beugen. Somit 7:2.
In der zweiten Einzelrunde machten Christian und Matthias mit jeweils einem weitern Sieg den Sack gleich zu
und so konnten sich die Abbacher über den 9:2 Sieg freuen.

Am nächsten Mittwoch kommt es zum Spitzenspiel gegen Undorf. Alles geben und kämpfen bis zum Umfallen Männer, dann können wir auch dass schaffen.

ASV UNDORF II - TSV BAD ABBACH III

Das Spitzenspiel, Zweiter gegen Erster, stand an diesem Spieltag auf dem Programm. Die Abbacher Jungs mussten wieder auf Herbert verzichten. Mit voller Konzentration und Feuer fuhr man nach Undorf um die Punkte mit zu nehmen und das gelang in eindrucksvoller Manier.

In den Doppeln spielte man in einer ungewohnten Aufstellung. Christian/Matthias siegten ungefährdet mit 3:1.
DIE ÜBERRASCHUNG der Doppel war Andi/Rashid die gut harmonierten und super spielten und das gegnerische Einserdoppel vollkommen überraschend mit 3:1 besiegte. UNGLAUBLICH.
Jochen/Stefan spielten als Dreierdoppel ebenfalls gut und sicher und gewannen ebenfalls mit 3:1.

In der ersten Einzelrunde startete man so, wie die Doppel aufgehörten hatten, nämlich mit Siegen.Matthias besiegte Pickl nach guter Leistung mit 3:1. Christian besiegte Dobler mit 3:0 und somit führten die Abbacher Jungs schon mit 5:0. In der Mitte ging es ebenfalls gut weiter und schön langsam wurde die Serie unheimlich.
Jochen besiegte Fuchs nach super Spiel mit 3:1. Andreas hatte gegen Borny nur im ersten Satz Probleme aber dann fertigte er ihn in 4 Sätzen ab.
Somit 7:0 und man war sich sicher, dass war die Entscheidung. Jetzt ging es nur noch um die Höhe des Sieges.
Rashid verlor leider sein Spiel gegen Böhm, aber dass war nur Ergebniskorrektur.
Stefan besiegte seinen Gegner klar mit 3:0 und somit führten die Abbacher mit 8:1.
Somit war es Christian vorbehalten den Sack zu zu machen und dass machte er mit einem 3:0 gegen Pickl.
Das war, von allen, die beste Saisonleistung.

Die Abbacher Jungs gewinnen 9:1 gegen den Tabellenzweiten und bauen ihre Führung in der Tabelle aus.
Wer hätte dass nach dieser Vorrunde noch gedacht. Ein Punkt aus zwei Spielen genügt um den Aufstieg perfekt zu machen. Wahnsinn Jungs. Wir können stolz sein. Wouwww
NACHTRAG AM 07.04.2014:
Ohne weiteres Zutun steht die 3. Mannschaft zwei Spieltage vor Saisonende als Meister der 2.Kreisliga
und Aufsteiger in die 1.Kreisliga fest. Super und Gratulation Jungs. Möglich gemacht haben diesen Erfolg
CHRISTIAN STEIN, MATTHIAS RAITH, ANDREAS WEHDANNER, JOACHIM FRÜHLING, STEFAN RAITH,
RASHID GAREEV und HERBERT BITTNER
Wenn uns dass einer, nach dieser Vorrunde, gesagt hätte, dass wir zwei Spieltage vor Ende der Saison schon als Meister feststehen, dann hätten wir diesen für verrückt erklärt. Umso schöner ist es, dass es so gekommen ist

DJK NORD REGENSBURG - TSV BAD ABBACH III

Auch hier gingen die Abbacher als klarer Favorit ins Rennen und besiegten den Gegner klar mit 9:2.

In den Doppeln konnten dieses Mal nur Christian/Matthias mit 3:0 gewinnen. Somit 1:2 aus Abbacher Sicht.
In den Einzeln lief fast alles rund. Christian, Matthias, Andi, Stefan und Rashid gewannen ihre Einzel jeweils 3:0.
Nur Jochen musste über die volle Distanz gehen und gewann 3:2. Somit 7:2 für Abbach.

In der zweiten Einzelrunde gewannen wiederum Christian und Matthias mit 3:0 zum Endstand von 9:2.
Super Jungs, nochmal eine klasse Leistung abgeliefert.
Verdienter Meister und Aufsteiger

Besucher seit 2017

Heute 0

Gestern 63

Woche 63

Monat 1488

Insgesamt 14313

Über uns

Inselstraße 4
93077 Bad Abbach
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Werden Sie Mitglied im TSV Bad Abbach!