So werden Sie Mitglied im TSV
Für den Beitritt zum TSV müssen Sie lediglich den AUFNAHMEANTRAG (PDF) downloaden und ausfüllen. Sämtliche Infos zu den Aufnahmegebühren, den jährlich anfallenden Kosten sowie den Sonderbeiträgen der einzelnen Abteilungen finden Sie auf Seite zwei des Aufnahmeantrags.
Den ausgefüllten Antrag entweder an die Geschäftsstelle des TSV schicken oder beim jeweiligen Übungsleiter abgeben.
Mitglied werden
ttheader.png

Einzel-Vereinsmeisterschaft 2012

Am 15.12.2012 kamen 16 Spieler in die Abbacher Sportarena um an diesem Abend den Vereinsmeister zu suchen.
Nach der obligatorischen Ansprache unseres Präsidenten und Vizepräsidenten, kam es zur, mit Spannung erwarteten, Auslosung der Gruppen. Es wurde in 4 Gruppen a 4 Spielern gespielt. Die ersten beiden qualifizierten sich für das Viertelfinale. Die Plätze 3 und 4 spielten in der Trostrunde den Sieger aus. Folgende Gruppen wurden ausgelost.  

Gruppe 1: Pfann, Stein, Grziwok und unser neuer Spieler Alex. 
Gruppe 2: Wasöhrl, Zuks, Raith M. und Raith St. 
Gruppe 3: Betz, Wehdanner, Frühling, Stempfl 
Gruppe 4: Weiß, Bachl, Wehrstein, Kollert 

Einige mussten ob der Auslosung erstmal schlucken und man wusste dass es den ein oder anderen Favoriten schon erwischen konnte. Nach guten Spielen in allen Gruppen und hart umkämpften Sätzen qualifizierten sich folgende Spieler für das Viertelfinale. Pfann, Stein, Betz, Wehdanner, Bachl, Wehrstein, Wasöhrl, Zuks, Auch die "Verlierer" zeigten in der Trostrunde guten Sport und so standen sich im Trostrunden-Finale Raphael Weiß und Matthias Raith gegenüber. Nach hartem Kampf gewann Raphi mit 3:1. 
Die Viertelfinalpaarungen lauteten: Pfann/Wehdanner, Bachl/Stein, Betz/Zuks und Wasöhrl/Wehrstein. Es setzten sich hier erwartungsgemäß die Favoriten Betz Markus mit 3:0, Bachl Harald mit 3:1, Wasöhrl Felix mit 3:1 durch. Für die größte Überraschung sorgte Andreas Wehdanner der Hannes Pfann nach einem hervorragenden Spiel bezwingen konnte. 
Die Halbfinalpaarungen lauteten daher: Betz Markus vs. Bachl Harald und Wasöhrl Felix vs. Andreas Wehdanner. Hier gewannen die beiden Favoriten Markus Betz und Felix Wasöhrl relativ klar, und so kam es zum Traumfinale Markus Betz, unser Titelverteidiger gegen Felix Wasöhrl. 
Das Finale begann gut für Wasi aber leider nutzte er seine Chancen nicht und so gewann Markus folgerichtig den 1 Satz mit 12:10. Dann ging es relativ schnell. Markus wurde immer sicherer und er konnte das Finale mit 3:0 für sich entscheiden. Somit alter und neuer Vereinsmeister MARKUS BETZ, und dass noch ohne Satzverlust. Herzlichen Glückwunsch!!! Danach fand noch eine kleine Weihnachtsfeier beim Wastlwirt statt. Es wurde philosophiert und diskutiert und die neue Rangliste für die Rückrunde ausgearbeitet. Eine super Vereinsmeisterschaft fand einen würdigen Sieger und ein schönes Ende.

Besucher seit 2017

Heute 1

Gestern 63

Woche 64

Monat 1489

Insgesamt 14314

Über uns

Inselstraße 4
93077 Bad Abbach
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Werden Sie Mitglied im TSV Bad Abbach!